Bücherstreit // Paderborner Literaturtage 2018

Bücherstreit // Paderborner Literaturtage 2018
Montag | 12. März 2018 | 20:00 Uhr


Fünf Menschen streiten über fünf Bücher

Argumente und Polemik, Streit ohne Rücksicht ist garantiert, denn stets ergreifen zwei Beteiligte Partei für ein Buch und zwei andere opponieren heftig. Wer gewinnt, entscheidet das Publikum. Zwischen den Auseinandersetzungen schafft DJ Adda Schade Entspannung.

Folgende Bücher werden besprochen: Alan Bennett „Die souveräne Leserin“, Bov Bjerg: „Auerhaus“, Mechtild Borrmann: „Trümmerkind“, Peter Krauss: „Singt der Vogel, ruft er oder schlägt er?“, Tilman Rammstedt: „Der Kaiser von China“.

Diesmal mit Charis Goer, Karsten Strack, Christoph Gockel-Böhner, Heike Haase und Bernd Apke.

Eintritt frei
Veranstalter: Kulturamt der Stadt Paderborn